Alpe-Adria Radtour

Alpe-Adria Radtour

In 6 Etappen mit ca. 60-80 km fahren wir von Salzburg durch Kärnten zum Mittelmeer. Nach dem Start im "Rom des Nordens" erleben wir die beeindruckende Berglandschaft der Alpen und überwinden den Alpenhauptkamm bequem mit der Tauernschleuse der Bahn. Nach dem Erreichen der italienischen Grenze bei Tarvis erwartet uns ein echtes Highlight der Naturerlebnisse: durch das wildromantische Kanaltal führt der Fahrradweg auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke über Brücken und durch Tunnel in die norditalienische Tiefebene hinab. Schließlich kommen wir in dem berühmten Badeort Grado am Mittelmeer an.

Wir übernachten mit Schlafsack und Isomatte in Pfarrhöfen und einem Pilgerheim. Die letzten beiden Nächte schlafen wir in „mobile homes“ auf einem Campingplatz (mit Pool!) in Aquileia. Unsere Route: Salzburg, Bischofshofen, Bad Hofgastein, Villach, Dogna, Udine, Grado/Alquileia.

Mehr Info auf Ciclovia Alpe-Adria Radweg. Am besten gleich App herunterladen.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kosten: eigenes Essen (Proviant/Restaurants), €5 Zugfahrt durch die Tauernschleuse, €10 Pilgerherberge in Dogna, €50 für 2 Nächte in Aquileia, Spende für Gastpfarren.

Achtung: Anreise nach Salzburg und Rückreise von Aquileia müssen selbst organisiert werden. Treffpunkt in Salzburg um 13.00 Uhr.

Anmeldeschluss: 30. Juni; spätere Anfrage möglich, aber Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl!

Änderungen vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl: 6.

 

Kontakt: P. Thiemo Klein, tklein@legionaries.org

Alle Veranstaltungen ansehen