Datenschutz

Verantwortlicher:

Erzdiözese Wien
Stephansplatz 4/IV/DG
1010 Wien, Österreich

Katholische Hochschulgemeinde
Ebendorferstraße 8
1010 Wien
khg@edw.or.at

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Mag. Stefanie Hanousek
Wollzeile 7 (Rechtsreferat der  Kirchenbeitragsstelle)
1010 Wien
E-Mailadresse: datenschutz@edw.or.at

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der in Österreich in Geltung stehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, Datenschutzgesetz, …) und stellen Ihnen diese Informationen gemäß Artikel 13 DSGVO zur Verfügung, um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten:

Zweck der Datenverarbeitung

Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Newsletterversand, Heimplatzvergabe.

Rechtsgrundlage

Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit a DSGVO.
Eine Vertragsanbahnung/Erfüllung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit b DSGVO.

Wir verarbeiten nur jene personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer pastoralen Verbindung zur Katholischen Kirche in Österreich, einer Anfrage, Registrierung (z.B. als Nutzerin/Nutzer einer Website), Anmeldung, Bestellung oder zum Abschluss eines Vertragsverhältnisses zur Verfügung stellen.

Innerhalb der Katholischen Kirche in Österreich erhalten nur diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten (beruflichen) Interessen benötigen.

Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw. vertraglicher Vereinbarungen.

Ist die Beauftragung eines Auftragsverarbeiters notwendig, so werden diesem nur die für diesen konkreten Auftrag erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt, wenn er sich vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an kein Drittland und an keine internationale Organisation.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich und notwendig, für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. Ihrer pastoralen Verbindung zur Katholischen Kirche in Österreich. Darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten entspricht.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den in Österreich in Geltung stehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Beruht die gegenständliche Verarbeitung von Daten auf Ihrer Einwilligung, so können Sie diese jederzeit formlos widerrufen. Ihre Daten werden – sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage für die gegenständliche Verarbeitung vorliegt - gelöscht, wobei eine bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung rechtmäßig bleibt.

Beruht die gegenständliche Verarbeitung von Daten auf einem Vertragsverhältnis, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführung eines Auftrags in der Regel ablehnen oder einen bestehenden Vertrag/Auftrag nicht mehr durchführen und beenden müssen, wenn Sie uns die nötigen personenbezogenen Daten nicht im erforderlichen Ausmaß zur Verfügung stellen.

Die Katholische Kirche in Österreich verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.

Wenn eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Katholische Kirche für einen anderen Zweck als den aktuellen beabsichtigt wird, so erhalten Sie vor einer etwaigen Weiterverarbeitung entsprechende Informationen (verbunden mit Hinweisen auf Ihre Rechte als Betroffene/r) über diesen anderen Zweck.

Facebook Social Plugins

1. Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

2. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

3. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

4. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

5. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

6. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Wir möchten Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) hinweisen.

Wir verbessern unseren Datenschutz und diese Erklärung kontinuierlich.